RSS

Archiv des Autors: StarShisha

Shisha rauchen – Cool oder gefährlich?

Raucherlunge (Links)    Nicht-Raucherlunge (Rechts)

Raucherlunge (Links) Nicht-Raucherlunge (Rechts)

Wie gefährlich ist das Rauchen einer Shisha?

Man kann mit Sicherheit sagen, dass das Rauchen von Wasserpfeifen gesundheitsschädlich ist. Man kann aber nicht genau sagen wie gefährlich es ist, da noch wichtige Daten für eine vollständige Abschätzung fehlen.

Die Eltern werden ja heut zu Tage von ihren Kindern leicht überredet. Die Wasserpfeife sei ungefährlich und riecht ja sehr gut, zum Beispiel nach Apfel, Traube, Erdbeere, Pfirsich.

Tatsache ist: Die Shisha ist weit weniger harmlos als ihr Ruf! 

Genau die Düfte sind es, die die Shisha zum größten Teil so gefährlich machen. Man raucht Gifte ein wie Kohlenmonooxid (Abbauprodukt von der Kohle), Nikotin, Teer und Schwermetalle. Allein die Werte von Kohlenmonooxid und Teer betragen etwa das Zehnfache einer Zigarette. Es gibt auch noch andere Substanzen, die im Wasserpfeifentabak enthalten sind, zum Beispiel Arsen, Nickel und Chrom. Diese Substanzen sind in sehr hoher Konzentration nachweisbar. Die Folgen eines langjährigen Shisha-Rauchers: schränkt die Lungenfunktion ein und erhöht das Krebsrisiko.

Hier ist eine Kurzfassung und die wichtigsten Daten zu einem aktuellen

Gesundheitstest:

Der Test hat ergeben, dass wenn man einen großen Tabakkopf raucht, entspricht dies einer Nikotinmenge von 2 mittelstarken Zigaretten (z.B. Marlboro). Der Rauch besteht aus 95 % Wasserdampf. Also kann der Rauch dem entsprechend nicht mit dem Rauch von Zigarren, Tabakpfeifen oder Zigaretten verglichen werden. Im Allgemeinen müsste anstatt von Rauchen mehr von „Dampfen“ gesprochen werden. Durch die Feuchtigkeit des Tabaks, entsteht der Dampf. Desto trockener ein Tabak ist, desto weniger Rauch produziert die Shisha. Durch einen hohen Wassergehalt in der Shisha, bindet der Rauch alle Fremdmoleküle an sich. Dadurch kann der Teergehalt nicht mit konventionellen Methoden gemessen werden.

Der linke Filter zeigt nach dem Rauchen einer normalen Shisha mit Apfeltabak und Metallsieb das Ergebnis an. Der rechte Filter zeigt das Ergebnis nach einer Select Ultra, entspricht einer leichten Zigarette (1 mg Teer). Die Trennung zwischen Tabak und Kohle hat eine eindeutige Rolle im Gesundheitstest gespielt. Das Metallsieb hat dabei am besten abgeschnitten.

Trennung: Metallsieb -> 100% Teergehalt, Alufolie -> 134% Teergehalt, direktes Auflgegen -> 142%

Die Rolle des Wassers spielt beim Filtern eine bedeutende Rolle, trotzdem wird darüber spekuliert. Dazu gibt es eine Rechnung im aktuellen Gesundheitstest:

Nikotingehalt einer 8G „Tabakladung“ : 40 mg

Nikotingehalt beim Übergang Säule/Schlauch: -2,2 mg

Nikotingehalt im Wasser: -3,5 mg

Die Frage stellt sich nun wo der Rest von 34,3 mg hin ist? Die ist in der Säule! Die größte Filterwirkung hat also die Säule. Deswegen fließt auch beim Reinigen der Rauchsäule so eine Art braune Sauce heraus. Trotzdem sollte das Wasser regelmäßig gewechselt werden.

 
4 Kommentare

Verfasst von - 25. Januar 2012 in Gesundheit

 

Beim Shisha Rauchen – Probleme vermeiden!

Händeln des Shisha Tabaks:

Der Tabak sollte auf keinen fall in den Tabakkopf gestopft werden. Am besten sollte der Tabak locker flockig in den Tabakkopf gefüllt werden. Bitte achtet darauf, dass der Tabak die Alufolie nicht berührt. Auf dem Markt gibt es sehr viele verschiedene Varianten an Tabakköpfen, einer der vielen Tabakköpfe weist ein intensiveres und geschmacklich besseres Rauchverhalten auf als die anderen Tabakköpfe. Wir reden hier von dem Einloch Tabakkopf, der Vorteil dieser Tabakköpfe ist, dass sie eine Erhöhung in der Mitte haben, wodurch die Melasse nicht austreten kann.

Die Kühlung einer Shisha:

Die Kühlung einer Shisha ist beim Rauchen einer Shisha ein sehr wichtiger Punkt, denn sie ist für den Rauchgenuss mit verantwortlich. Man muss auf das Wasservolumen achten, die Shisha muss eine optimale Wassermenge haben. Umso mehr Wasservolumen eine Shisha aufweist, desto besser ist die Kühlung gewährleistet. Es sollte immer kaltes Wasser verwendet werden, am besten noch ein paar Eiswürfel dazu. Sollte die Shisha nicht die optimale Kühlung haben, kann das zu einem Kratzen im Hals beim Rauchen führen

Keine Rauchentwicklung in der Shisha:

Als Erstes sollte man gucken, ob die Shisha völlig dicht ist und nirgendwo an den Dichtungen Rauch austritt. Es sollten alle Einzelteile der Shisha überprüft werden!

Am besten fangt ihr mit eurer Rauchsäule an, haltet das Tauchrohr zu und blast am anderen Ende der Rauchsäule hinein. Es darf dabei keine Luft entweichen! Als Nächstes prüft ihr eure Ventilsitze sowie die Schlauchaufnahme eurer Wasserpfeife. Achtet darauf ob sich eine Ventilkugel in dem Sitz befindet.

Im nächsten Schritt prüft ihr euren Schlauch, haltet das Endstück eures Schlauches zu und blast in das Mundstück hinein. Bei manchen Schläuchen kommt es auch vor, dass sie verstopft sind, deshalb prüft auch, ob es sich leicht ziehen lässt.

Ein wichtiger Punkt wäre natürlich auch der Wasserpfeifentabak. Es sollte unbedingt auf die Feuchtigkeit des Tabaks geachtet werden! Vergesst nie das deutscher Tabak nachgefeuchtet werden muss. Trockener Tabak = keine Rauchentwicklung!

Und ihr wisst ja…Abwarten und Shisha rauchen 😉

Euer Bloger Starshisha

 
3 Kommentare

Verfasst von - 18. Januar 2012 in Anleitungen / Tipps

 

Die 3 Grundregeln der Shisha!

1. Wenn man vor hat eine Shisha zu Rauchen, sollte man niemals davor eine Zigarette rauchen.

2. Man sollte darauf achten, dass die Shisha nicht höher platziert ist als der Raucher sitzt . Die Kohle sollte immer im Blickfeld des Rauchers sein!

3. Es sollte aussschließlich feuchter Wasserpfeifentabak geraucht werden, denn trockener Tabak kann im Hals Kratzgefühle auslösen und den Rachen gefährden.

und ihr wisst ja…Abwarten und Shisha rauchen 😉

bis dahin euer Bloger ShishaStar

 
3 Kommentare

Verfasst von - 17. Januar 2012 in Allgemeine Informationen

 

Shisha reinigen/pflegen

Wie reinigt bzw. pflegt man eine Shisha?

Es sollte schon genügen die Wasserpfeife mit heißem Wasser und Spülmittel auszuspülen, aber ganz so einfach ist es dann auch wieder nicht!

Bei der Rauchsäule ist es empfehlenswert dies mit einem Duschkopf mittels Strahl durchzuspülen. Sobald die Rauchsäule von den Tabakresten entfernt wurde und sauber ist, könnt ihr mit der Reinigung des Glasbehälters anfangen.

Der Glasbehälter sollte vorsichtigt gereinigt werden. Wenn man mit zu heißem Wasser reinigt, könnte es passieren, dass euch das Glas je nach Verarbeitung zerspringen kann.

Zur Reinigung verwendet man am besten ein Bürstenset, dies wird in fast allen Shishashops angeboten. Dieses Bürstenset behinhaltet eine Bürste für die Rauchsäule und eine für die Flasche. Vorallem kann man durch regelmäßiges Reinigen der Shisha hartnäckige Verschmutzungen vorbeugen.

Read the rest of this entry »

 
 

Tipps zum Shishakauf

Wichtige Tipps beim Kauf einer Wasserpfeife

Wenn man sich eine Shisha zulegen will, ist es enorm wichtig auf die Qualität bzw. die Verarbeitung zu achten. Eine Wasserpfeife ist nicht gleich eine Wasserpfeife. Auf jeden fall sollte darauf geachtet werden, dass bei einer Wasserpfeife alle Dichtungen ordnungsgemäß verarbeitet sind und keine Risse aufweisen. Die Oberfläche sollte mit einer nicht rostenden Legierung versehen sein und der Schlauch hochwertig verarbeitet sein (Silikonschlauch oder aus echtem Leder). Vor allem spielt die Größe einer Shisha eine Rolle, sie sollte einen großes Wasservolumen besitzen, um eine optimale Kühlung zu gewährleisten. Achtet beim Kauf darauf, dass  genügend Zubehörteile und Ersatzteile für eure Shisha erhältlich sind. Am Ende muss jeder für sich selbst entscheiden, wie leicht die Handhabung eurer Wasserpfeife sein soll. Es werden 2 Modellarten unterschieden:

– Die Wasserpfeife zum Stecken mit einer Gummidichtung

– Die Wasserpfeife zum Verschrauben, Rauchsäule und Flasche sind mit einem Gewinde versehen

Wasserpfeife mit Schraubgewinde

Wasserpfeife mit Schraubgewinde

Wasserpfeife zum stecken

Wasserpfeife zum stecken

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am besten kauft ihr die Wasserpfeife in einem Wasserpfeifenshop, wo man dementsprechend Beratung bekommt.

und ihr wisst ja…Abwarten und Shisha rauchen 😉

Euer Bloger Starshisha

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 4. Januar 2012 in Anleitungen / Tipps

 

Silvesterparty im Best Time

Best Time Silvesterparty

DIe ultimative Silvesterparty im Best Time 2012. Unter den Shisha Cafe´s ist dieses Angebot nicht zu toppen. Ihr bekommt für 35 Euro 2 Shisha´s, ein großes Buffet, alle Getränke frei + Wodka.

VVK: 35 Euro.

Abendkasse: 45 Euro.

Und ihr wisst ja….Abwarten und an Silvester Shisha rauchen 🙂

Viel Spaß im Best Time. Euer Bloger StarShisha 😉

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. Dezember 2011 in Berlin Aktuell

 

Silvesterparty in Tonys Lounge

Die Silvesterparty 2012 in Tonys Lounge für nur 30 Euro pro Person

 

 

 

 

 

In den 30 Euro sind enthalten:

– 2 Getränke nach Wahl

– 1 Shisha nach Wahl

– Sekt zum Anstoßen um 0 Uhr

– offenes Buffte

Vorkasse erfolt direkt im Cafe und für alle die am 31.12.2011 spontan erscheinen, wird 35 Euro fällig! Bitte vorher Anrufen ob noch Plätze verfügbar sind!

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 23. Dezember 2011 in Berlin Aktuell