RSS

Beim Shisha Rauchen – Probleme vermeiden!

18 Jan

Händeln des Shisha Tabaks:

Der Tabak sollte auf keinen fall in den Tabakkopf gestopft werden. Am besten sollte der Tabak locker flockig in den Tabakkopf gefüllt werden. Bitte achtet darauf, dass der Tabak die Alufolie nicht berührt. Auf dem Markt gibt es sehr viele verschiedene Varianten an Tabakköpfen, einer der vielen Tabakköpfe weist ein intensiveres und geschmacklich besseres Rauchverhalten auf als die anderen Tabakköpfe. Wir reden hier von dem Einloch Tabakkopf, der Vorteil dieser Tabakköpfe ist, dass sie eine Erhöhung in der Mitte haben, wodurch die Melasse nicht austreten kann.

Die Kühlung einer Shisha:

Die Kühlung einer Shisha ist beim Rauchen einer Shisha ein sehr wichtiger Punkt, denn sie ist für den Rauchgenuss mit verantwortlich. Man muss auf das Wasservolumen achten, die Shisha muss eine optimale Wassermenge haben. Umso mehr Wasservolumen eine Shisha aufweist, desto besser ist die Kühlung gewährleistet. Es sollte immer kaltes Wasser verwendet werden, am besten noch ein paar Eiswürfel dazu. Sollte die Shisha nicht die optimale Kühlung haben, kann das zu einem Kratzen im Hals beim Rauchen führen

Keine Rauchentwicklung in der Shisha:

Als Erstes sollte man gucken, ob die Shisha völlig dicht ist und nirgendwo an den Dichtungen Rauch austritt. Es sollten alle Einzelteile der Shisha überprüft werden!

Am besten fangt ihr mit eurer Rauchsäule an, haltet das Tauchrohr zu und blast am anderen Ende der Rauchsäule hinein. Es darf dabei keine Luft entweichen! Als Nächstes prüft ihr eure Ventilsitze sowie die Schlauchaufnahme eurer Wasserpfeife. Achtet darauf ob sich eine Ventilkugel in dem Sitz befindet.

Im nächsten Schritt prüft ihr euren Schlauch, haltet das Endstück eures Schlauches zu und blast in das Mundstück hinein. Bei manchen Schläuchen kommt es auch vor, dass sie verstopft sind, deshalb prüft auch, ob es sich leicht ziehen lässt.

Ein wichtiger Punkt wäre natürlich auch der Wasserpfeifentabak. Es sollte unbedingt auf die Feuchtigkeit des Tabaks geachtet werden! Vergesst nie das deutscher Tabak nachgefeuchtet werden muss. Trockener Tabak = keine Rauchentwicklung!

Und ihr wisst ja…Abwarten und Shisha rauchen 😉

Euer Bloger Starshisha

Advertisements
 
3 Kommentare

Verfasst von - 18. Januar 2012 in Anleitungen / Tipps

 

3 Antworten zu “Beim Shisha Rauchen – Probleme vermeiden!

  1. sicheronline

    23. Januar 2012 at 16:44

    Schöner, informativer Artikel.
    ich werde deine Tipps beim nächsten Shishagenuss beherzigen 🙂

    Gruß Sicher-Online

     
  2. StarShisha

    1. Februar 2012 at 23:13

    Danke dir sicheronline! Schön das meine Tipps dir weiter helfen werden und wenn du noch irgendwelche Fragen hast kannst du mich sehr gerne fragen.

    viel spass beim Shisha rauchen

    StarShisha
    😉

     
  3. Johng770

    23. August 2014 at 04:27

    Very energetic blog, I enjoyed that a lot. Perhaps there is a part 2? cedkfgbdgfad

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: